INFO & AKTUELLES


Was ist das "Berliner Testament"?

Das sogenannte "Berliner Testament" ist eine besondere Form der Nachlassregelung zwischen Ehepartnern. Es handelt sich um ein gemeinschaftliches Ehegattentestament, bei dem sich die Ehepartner gegenseitig als Erben einsetzen. Die Kinder oder sonstige Erben werden vorerst von der Erbfolge ausgeschlossen. Das Vermögen des erstversterbenden Ehegatten geht zunächst auf den überlebenden Ehegatten als Vollerbe über. Die Kinder oder amndere Erben werden als Nach- oder Schlusserben eingesetzt. Sie werden erst nach dem Tod des längerlebenden Ehegatten Erbe.

Für den Fall, dass ein Kind bereits nach dem Tod des ersten Ehegatten seinen Pflichtteil (die Hälfte des gesetzlichen Erbteils) fordert, kann eine sog. Pflichtteilsverwirkungsklausel vereinbart werden. Darin kann z.B. bestimmt werden, dass der Schlusserbe, der beim ersten Erbfall seinen Pflichtteil verlangt, auch beim zweiten Erbfall nur den Pflichtteil erhält.

Des Weiteren kann eine sogenannte Wiederverheiratungsklausel vereinbart werden, um zu verhindern, dass nach dem eigenen Ableben der länger lebende Ehepartner aufgrund einer Wiederverheiratung die eigenen Kinder benachteiligt.

Für alle Fragen rund ums Erbrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Heike Hanke gern zur Verfügung.

Dr. Blum & Hanke Rechtsanwälte
Walther-Nernst-Straße 1
12489 Berlin

Tel.: (030) 46 72 40 57 0
Fax: (030) 46 72 40 57 9

Email: kanzlei@blum-hanke.de
Internet: www.blum-hanke.de


Rechtsanwälte Dr. Blum & Hanke – Ihre Kanzlei in Berlin-Treptow/Köpenick

Der Sitz der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Blum & Hanke befindet sich auf dem WISTA-Gelände im Berliner Ortsteil Adlershof im Bezirk Treptow-Köpenick. Die Ortsteile Johannisthal, Altglienicke, Bohnsdorf, Köpenick, Alt- Treptow, Baumschulenweg und Grünau sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Die Kanzlei Dr. Blum & Hanke berät mittelständische Unternehmen, berufsständische Vereinigungen, Vereine und Privatpersonen.

Herr Rechtsanwalt Dr. Roger Blum vertritt Sie bundesweit in allen Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes (Marken- und Patentrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht), Bank- und Kapitalmarktrechts sowie des Miet- und Wohnungseigentumsrechts (Mieterhöhung, Kündigung, Räumung, Schönheitsreparaturen, Betriebskosten usw.). Zu seinem Aufgabenbereich gehört auch die Bearbeitung von Mandaten mit internationalen Bezügen im Bereich des Vertragsrechts.

Frau Rechtsanwältin Heike Hanke ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Arbeitsrecht (Kündigung, Abmahnung, Lohn, Urlaub), Familienrecht (Ehe, Trennung, Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht, Sorgerecht, Zugewinn), Verkehrsrecht (Unfallregulierung, Schmerzensgeld, Ordnungswidrigkeiten u.ä.) sowie Bau- und Werkvertragsrecht tätig.

Wichtiger Hinweis: Der Artikel dient ausschließlich der allgemeinen und persönlichen Information. Er kann die individuelle Beratung und Beurteilung der Sach- und Rechtslage des konkreten Einzelfalls nicht ersetzen. Der Autor übernimmt auch keinerlei Gewähr und keine Haftung, die aus einer Verwendung der bereitgestellten Informationen resultieren. Der Autor gibt weder rechtliche noch steuerrechtliche Empfehlungen, mit denen eine Mandatsbeziehung begründet wird. Dessen ungeachtet sind sämtliche Informationen mit größter Sorgfalt und bestem Wissen und Gewissen erhoben und weitergegeben worden.

startseite

formulare

info & aktuelles


Dr. Blum & Hanke Rechtsanwälte
Walther-Nernst-Straße 1
(Ecke Rudower Chaussee 13)
12489 Berlin

Telefon: (030) 467 240 57 0
Telefax: (030) 467 240 57 9
Website: www.blum-hanke.de
E-Mail: kanzlei@blum-hanke.de






Stichworte: Erbrecht, Berliner Testament, erbrecht pflichtteil, erbrecht schenkung, erbrecht haus, erbrecht pflichtanteil, pflichtteil, erbrecht geschwister, spanisches erbrecht, rechtsanwalt erbrecht, erbrecht 2012, bgb erbrecht, erbrecht testament, österreichisches erbrecht, erbrecht bgb, erbrecht erbfolge, erbrecht uneheliches kind, erbrecht pflichtteil berechnung, rechtsanwalt, testament, arbeitsrecht, rechtsanwalt für erbrecht, rechtsschutzversicherung erbrecht, erbfolge, erbrecht ohne testament, erbrecht italien, deutsches erbrecht, erben, erbrecht frankreich, rechtsanwälte erbrecht, rechtsberatung erbrecht, erbrecht rechtsanwalt, fragen zum erbrecht, erbrecht stiefkinder, rechtsanwälte für erbrecht, erbschaft, erbschaftssteuer, neues erbrecht, anwälte erbrecht, familien und erbrecht, erbrecht schweiz, italienisches erbrecht, erbrecht pflichtteil geschwister, anwälte für erbrecht, erbrecht zusammenfassung, pflichtteil erbrecht, schenkung, erbrecht ehegatte, erbengemeinschaft

KANZLEI DR.BLUM & HANKE | WALTHER-NERNST-STRASSE 1 | 12489 BERLIN | TEL: (030) 467 240 57 0 | EMAIL: KANZLEI@BLUM-HANKE.DE
Allgemeine Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum