INFO & AKTUELLES

Verkehrsrecht
Achtung, Kind fährt mit!

Mal eben die Kinder schnappen und mit dem Auto einen kleinen Kurztrip übers Wochenende unternehmen – Alltag vieler Familien in Deutschland. Doch was viele nicht wissen: Mit einem Kind als Mitfahrer ergeben sich einige Besonderheiten für die vom Fahrer zu tragenden Sorgfaltspflichten.

Im Regelfall obliegt es jedem Mitfahrer selbst, sich vor Fahrtantritt anzuschnallen. Das OLG Hamm (Beschluss vom 05.11.2013, Az.: 5 RBs 153/13) entschied jedoch kürzlich, dass dem Fahrer bei schutzbedürftigen Mitfahrern, insbesondere bei Kindern, eine besondere Fürsorgepflicht trifft. Das bedeutet nicht nur, dass er vor Fahrtantritt dafür Sorge zu tragen hat, dass das Kind vorschriftsgemäß gesichert, also angeschnallt, ist. Er muss außerdem regelmäßig prüfen, ob sich das Kind nicht während der Fahrt abgeschnallt hat. Sollte dieser Fall eintreten, hat er unverzüglich anzuhalten und dafür zu sorgen, dass das Kind für die Weiterfahrt wieder ausreichend gesichert ist. Dies kann im Einzelfall sogar so weit gehen, dass der Fahrer seine Route so wählen muss, dass er nur Straßen befährt, auf denen er regelmäßig nach dem Kind schauen und wenn nötig unverzüglich anhalten kann. In Ausnahmefällen kann es sogar nötig sein, eine Begleitperson mitzunehmen, die während der gesamten Fahrt für die Sicherheit des Kindes sorgt.

Beherzigen Sie dies - insbesondere Ihrer Kinder zuliebe.

Kontakt:

Dr. Blum & Hanke Rechtsanwälte
Walther-Nernst-Straße 1
12489 Berlin

Tel.: (030) 46 72 40 57 0
Fax: (030) 46 72 40 57 9



Wichtiger Hinweis: Der Artikel dient ausschließlich der allgemeinen und persönlichen Information. Er kann die individuelle Beratung und Beurteilung der Sach- und Rechtslage des konkreten Einzelfalls nicht ersetzen. Der Autor übernimmt auch keinerlei Gewähr und keine Haftung, die aus einer Verwendung der bereitgestellten Informationen resultieren. Der Autor gibt weder rechtliche noch steuerrechtliche Empfehlungen, mit denen eine Mandatsbeziehung begründet wird. Dessen ungeachtet sind sämtliche Informationen mit größter Sorgfalt und bestem Wissen und Gewissen erhoben und weitergegeben worden.

startseite

formulare

info & aktuelles


Dr. Blum & Hanke Rechtsanwälte
Walther-Nernst-Straße 1
(Ecke Rudower Chaussee 13)
12489 Berlin

Telefon: (030) 467 240 57 0
Telefax: (030) 467 240 57 9
Website: www.blum-hanke.de
E-Mail: kanzlei@blum-hanke.de

KANZLEI DR.BLUM & HANKE | WALTHER-NERNST-STRASSE 1 | 12489 BERLIN | TEL: (030) 467 240 57 0 | EMAIL: KANZLEI@BLUM-HANKE.DE